Faszien - - Reinhard Weber - Prävention die ankommt - Reinhard Weber

Reinhard Weber
Prävention die ankommt
Direkt zum Seiteninhalt

Faszien -

Reinhard Weber
Herausgegeben von in Tipps ·
Tags: FaszienBehandlungFaszienballFaszienrolle
Faszination Faszie – eine Modeerscheinung oder was?

Was sind Faszien eigentlich?

Faszien bestehen aus kollagenhaltigem Gewebe, die im Körper unter Einfluss von Zug und Spannung alles zusammenhalten. Hierzu zählen die Sehnen, Bänder, Gelenk- und Organkapseln sowie das die Muskeln umgebende Bindegewebe. Zwischen diesen verschiedenen Schichten befindet sich Flüssigkeit, die für die Formbarkeit und Geschmeidigkeit des Gewebes entscheidend verantwortlich ist. Wie ein Schmiermittel lässt sie Muskeln, die von Faszien umhüllt sind, bei jeder Bewegung aneinander vorbeigleiten. Faszien können durch Bewegungsmangel, Überlastung, Fehlhaltungen etc. verkleben.  

Diese Verklebungen (Adhäsionen) der Faszien beeinträchtigen die Muskelarbeit und können dadurch zu Störung in der Koordination sowie zu Schmerzen und Entzündungen führen. Das führt dann in der Regel zu weiteren Fehlhaltungen und Beschwerden am Bewegungsapparat.           Ein Beispiel ist hier der Rundrücken, der auf Dauer zu einer Fehlbelastung der Schultergelenke führen kann und dadurch zu Bewegungseinschränkungen und weiteren Funktionsverlust.

Dies könnte man ja schon als Zivilisationskrankheit bezeichnen, alles verursacht durch einen immer mehr zunehmenden bewegungsarmen Lebensstil.

Zur Selbstbehandlung eignen sich hier die Faszienrolle sowie der Faszienball. Der Ball hat den Vorteil, das er im Büro am Türrahmen genutzt werden kann, und die Muskulatur im oberen Rücken, sowie im Schulter-Nackenbereich optimal bearbeitet.



Den Faszienball erhalten Sie bei mir in der Praxis zum Preis von 4,50 € ,
den Doppelball gibt es zum Preis von 14,50 € - beides im Set für 17,50 €

Der Nutzen einer Faszienrolle bzw. eines Faszienballs:

  • Förderung von Flüssigkeitsaustausch im Gewebe
  • lösen von Gewebespannungen
  • Steigerung der Beweglichkeit

Der Druck der durch die Anwendung von Rolle oder Ball entsteht presst extrazelluläre Flüssigkeit aus dem Gewebe aus, abgestorbene Zellen werden abtransportiert und frische Flüssigkeit strömt nach. Das fördert die Gleitfähigkeit zwischen den Faszienschichten und das Gewebe wird wieder geschmeidiger und der Mensch somit beweglicher.

Die Auswirkung einer Faszienmassage mit Rolle und / oder Ball auf die Steigerung der Beweglichkeit wurde in Studien untersucht, und konnte in den meisten Arbeiten auch nachgewiesen werden.

Ebenso lässt sich durch die Behandlung mit einer Faszienrolle ein bestehender Muskelkater reduzieren. Somit ist die Faszienrolle/ -ball ein interessantes Tool zur Beschleunigung der Regeneration nach körperlicher Belastung.

Durch die Steigerung der Beweglichkeit bei gleichzeitiger Abnahme der Spannungen im Gewebe, ist es durchaus möglich, das durch die Anwendung einer Faszienrolle/ -balles auch ein positiver Einfluss auf Schmerzen genommen wird.

Bitte berücksichtigen bei aller Euphorie, das die Erforschung der Faszien und ihrer Auswirkungen noch in den Kinderschuhen steckt.





Kein Kommentar


© Reinhard Weber  2017 - 2018
Reinhard Weber - Prävention die ankommt
Twentmannstr. 13  -  45141 Essen
fon 0177.6941701  -  fax 0201.8565202
Zurück zum Seiteninhalt